Checkliste – Entlassung und Arbeitslosen- bzw. Insolvenzschädigung

Es ist folgendes zu beachten:

  1. Arbeitslosenentschädigung (AlE)
    1. Beendigung des Arbeitsverhältnisses
    2. Siehe Content unter www.entlassung.ch dazu
    3. Anspruchsvoraussetzungen für die AlE
    4. siehe Content unter www.entlassung.ch dazu
    5. Geltendmachung des AlE-Anspruches
    6. siehe Content unter www.entlassung.ch dazu
    7. Ueberprüfung der Versicherungssituation im allgemeinen.
  2. Insolvenzentschädigung (IE)
    1. Anmeldung und Einreichung Unterlagen beim Arbeitsamt bzw. RAV (AVIG 77)
      1. Verwirkungsfrist: 60 Tage nach Konkurseröffnung über den Arbeitgeber
    2. Forderungsanmeldung an das zuständige Konkursamt
    3. Anfrage, ob das Konkursamt, ob es
      1. den Betrieb weiterführt
      2. in den Arbeitsvertrag eintritt (SchKG 211)
      3. Ja: Konkursmasse muss offene Löhne bezahlen
      4. Nein: Es gilt die Forderungsanmeldung (b)

Drucken / Weiterempfehlen: