Freistellung

Mit der Freistellung verzichtet der Arbeitgeber gegenüber dem Arbeitnehmer auf die Arbeitsleistung bei weiterlaufendem Lohn.

Als Erscheinungsformen sind denkbar:

  • Freistellung durch den Arbeitgeber
    • vor der Kündigung
    • nach ordentlicher Kündigung und im befristeten Arbeitsverhältnis
    • teilweise Freistellung
    • bedingte Freistellung (nach Eintritt der Arbeitsfähigkeit)
  • Freistellung auf Wunsch des Arbeitnehmers

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts