Entlassung und Arbeitszeugnis

Der Arbeitnehmer kann vom Arbeitgeber

  • nach beendigung des Arbeitsverhältnisses bzw.
  • jederzeit zuvor

ein Arbeitszeugnis als sog. Vollzeugnis verlangen, welches enthält:

  • Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses
  • Leistungen
  • Verhalten

Auf Verlangen des Arbeitnehmers kann sich das Arbeitszeugnis als sog. Arbeitsbestätigung auf folgende Angaben beschränken:

  • Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses

Tipp an den Arbeitnehmer:

Der Hinweis auf eine betriebsbedingte Kündigung gehört ins Arbeitszeugnis!

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts